Marketingmaßnahmen selbst gestalten

Daniel Zanger
April 16, 2020
#mindlyQnA

Viele Selbständige und Firmen würden am liebsten alle grafischen Tätigkeiten in-house machen. Warum solltet ihr auch nicht so viel Design-Arbeit wie möglich mit internen DesignerInnen umsetzen? Agenturen dürft ihr das natürlich nicht fragen, denn die befürchten einen Auftragsrückgang und wollen freie Hand über Idee und Gestaltung.

Doch klar ist auch, dass die Menge an Marketing-Inhalten stetig steigt und Design-Werkzeuge (Software) günstiger und einfacher zu bedienen sind denn je. Wäre es nicht klug, wenn ihr einmal erklärt bekommt, wie ihr euer Unternehmen am besten visuell präsentiert? Damit ihr euch anschließend mit eurem Team an die Arbeit machen könnt?

Sollten Agenturen nicht mehr als Berater agieren und dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen? Im engen Austausch mit dem Berater (Artdirector) ist es durchaus möglich und sinnvoll, dass ihr Marketingmaßnahmen selbst gestaltet.

Daniel Zanger

Daniel ist Markenstratege, Designer und Lektor an der Fachhochschule Technikum Wien Academy. Er hat zuvor als Art Director und User Interface Designer für diverse Agenturen und namhafte Marken in Deutschland gearbeitet.

Weitere Beiträge